Unser Berufsbild interessiert…

Corinne Hobi heute im Wochengespräch beim „March Anzeiger“
(Interview Yasmin Jöhl 03.12.2019)

Lest selbst; ich finde es gut, wird unser Beruf bekannter und nehmen immer mehr Leute diesen wahr, nicht nur als Berieselung als Werbung oder Hintergrundgeräusch oder als „Navi Stimme“, so nebenbei, sondern bewusst und mit Wertschätzung. Herzliche sonore Glitzerzeitgrüsse Eure Corinne

Die SOB – hat eine neue Stimme – MEINE!

Für die SOB 5 Tage im Studio! Zusammen mit Tibor, Frank (Bild) und dem Team der SOB (Südostbahn) haben wir die gesamten Ansagen für die Bahn erneuert und aufgenommen.. ich habe bestimmt gefühlte 2000 und effektive 1000 x das Wort „Einsiedeln“ sprechen dürfen, z.B. aber auch phonetische Kunsttücke hingelegt, wie…mit Fujiutsi oder Pnöngjan oder einfach wohlkingende Vornamen,…

Helvetas – Ein Hilfsprojekt in HD & FR

  Liebe Hörerinnen & Hörer Für Helvetas durfte ich ein sehr anspruchsvolles Video sprechen. Die Emotionalität und bedrückte Stimmung waren so erwünscht! Ich habe unterschätzt, wie sehr es drückt.. die Kundin ist zufrieden – Hauptsache – und ich habe viel gelernt. Mein 2. Vorname Isabelle wird in Afrika auf der 1. Silbe betont, was auch neu…

600 Jahre Niklaus von der Flüeh

Dieses Projekt hat es mir speziell angetan.. Danke Andrea von „Halsundbeinbruch“ und Christian von Soundtrackers. Es war nicht nur inspirierende Sprech-Arbeit, sondern Nachhilfe in einem wichitgen Teil der Schweizer Kultur & Geschichte. Und dass ich gar das Italienische Voice Over übernehmen durfte, zeugt von meinem Lernen und Willen, euch immer bessere Leistung abzuliefern! Herzliche Grüsse…